On Set von Pompeii (Sasha Roiz Interview-Auszug)

Nach unten

On Set von Pompeii (Sasha Roiz Interview-Auszug)

Beitrag von Hyndara am Di Feb 25, 2014 1:04 pm

Und ich uebersetze wieder nur den Ausschnitt, in dem Sasha befragt wird. Das gesamte Interview koennt ihr (auf englisch) via Link lesen:

Sasha Roiz, dem Publikum bestens als der undurchschaubare Captain Renard aus Grimm bekannt, spielt in Pompeii den Bodyguard und Rechte Hand des Senators (Kiefer Sutherland). Proculus, so der Charaktername, repraesentiert die Korruption innerhalb des Roemischen Reiches.

Erzaehl uns ein bisschen ueber die Dreharbeiten. War es ein koerperlich harter Dreh?
Sasha: Ja, es war sehr hart. Paul hatte sich dazu bereits waehrend des Casting geaeussert. Er war wirklich sehr darauf fixiert und auch sehr nachdruecklich. Er fragte mich, ob ich physisch in der Lage sei, Proculus zu spielen. Ob ich genug Kampferfahrung haette. Ehrlich, ich wusste nicht, worauf er hinauswollte.
Ich bin fit, keine Frage. Wir trainieren jeden Tag, ueben die Kampf-Choreographie mit den Stuntmen. Jeder muss sich an eine strikte Diaet halten. Aber, wie ihr sehen koennt, gibt es waehrend des Films diese andauernde Dekonstruktion, und natuerlich die ganzen Schlachtszenen. Jeder am Set hat irgendwelche Blessuren, wir sind alle erschoepft am Ende des Drehtages. Und ich hoffe wirklich, dass all diese Arbeit auch fuer den Zuschauer sichtbar ist, beim Ansehen.

Was war das Haerteste was du zu lernen hattest fuer diese Rolle?
Sasha: Die Kaempfe mit Schwert und Schild. Kit und ich hatten einen wirklich sehr, sehr langen Kampf. Eine richtig epische Kampfszene! Solche Kampfszenen sind sehr schwer, es ist nicht nur wegen der Schwerter und Schilde, wir versuchen ja auch nach Moeglichkeit, den anderen nicht zu verletzen in Wirklichkeit, und man muss auch die Kameraleute immer im Auge behalten. Das ist wirklich Schwerstarbiet.

Bist du Kits Gegner, oder kaempft ihr auf der selben Seite?
Sasha: Wir sind eingeschworene Gegner. Das ganze ist wie David gegen Goliath, wobei ich Goliath bin. Proculus repraesentiert Rom. Er ist der ultimative roemische Krieger, ruchlos und kalt. Er fuehrt die Befehle von Senator Corvis (Kiefer Sutherland) widerspruchslos aus. Eben wie Rom gewesen ist, inklusive fragwuerdiger Entscheidungen. Proculus ist ein Soldat, das ausfuehrende Organ.

Wie war es, das Kostuem zu tragen?
Sasha: Es sitzt sehr gut, es sieht sehr gut aus - und es ist sehr heiss darin an heissen Tagen. Wir hatten teilweise 35 Grad C waehrend der Dreharbeiten, drehten actionreiche Kampfszenen und mussten die Ruestungen tragen. Definitiv nicht die beste Sommerkleidung. Aber es sieht gut aus, das ist das wichtigste.
Ich denke, die Kostuemschneider nahmen sich da eine kleine Freiheit. Ich bin mir nicht sicher, ob violett und schwarz damals tatsaechlich getragen wurden. Wir haben allerdings auch die normalen Farben (rot und braun), wie man in der Flashback-Szene sehen kann.

Hast du speziell fuer diese Rolle ueber das roemische Reich recherchiert?
Sasha: Uns standen verschiedene Quellen zur Verfuegung, um uns ueber das roemische Reich waehrend des 1. Jahrhunderts, Pompeii, den vulkanausbruch und alles drum herum schlau zu machen. Ich recherierte allerdings nur simple Dinge ueber Rom und Pompeji. So ... was war los in der Stadt, was ging da vor sich. Ich fand wirklich interessante Dinge dabei heraus. Sie wussten nicht einmal, was ein Vulkan war, oder wie ein Vulkanausbruch vonstatten geht. Als es dann passiert, war das ein Schock fuer Rom und seine Bewohner.

Wie sieht Proculus Beziehung zu Senator Corvis (Kiefer Sutherland) aus?
Sasha: Sie sind sich sehr aehnlich. Sie haben eine lange Geschichte gemeinsam, die schon Jahrzehnte vor den Ereignissen im Film begann. Beide sind schnell aufgestiegen in ihren jeweiligen Raengen, Proculus militaerisch, der Senator politisch, weil sie sehr skrupellos sind und ueber Leichen gehen, um ihre oder die Ziele Roms zu erreichen. Sie sind sehr gewaltbereit, das liegt in ihren Urspruengen und hat sich nicht geaendert. Beide haben sehr spezifische Ambitionen und keine Skrupel, diese auch durchzusetzen. Ich bin sozusagen der Muskel, die hand und das Schwert fuer Corvis.

Und wie sieht deine wirkllich Beziehung mit Keifer aus?
Sasha: Ich wuerde sagen, da bin ich auch der Muskel ...

MSN
avatar
Hyndara
Admin

Anzahl der Beiträge : 200
Anmeldedatum : 14.05.13
Alter : 46
Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen http://germangrimmster.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten