Bitsie Tulloch verspricht grossen Wesen-Storyarc

Nach unten

Bitsie Tulloch verspricht grossen Wesen-Storyarc

Beitrag von Hyndara am Fr Jan 03, 2014 1:11 pm

Wenn Grimm heute abend zurueckkehrt aus der kurzen Winterruhe, wird Hauptdarstellerins Bitsie Tullochs Charakter Juliette deutlich in den Vordergrund der Handlung ruecken. Juliette hat sich erstaunlich schnell auf alles eingestellt, seit sie schliesslich erfahren hat, dass ihr Lebensgefaehrte Nick ein Grimm ist. In den nun folgenden zwei Episoden wird ihr Wissen um die Wesenwelt auf die Probe gestellt.

Als die dritte Staffel startete wurde angedeutet, dass eine Freundin aus Juliettes Vergangenheit ein Wesen sei. Dies ist die nun aufkommende Storyline in den beiden Episoden Red Menace und Eyes of the Beholder.

"Eine von Juliettes Freundinnen steckt in gewaltigen Schwierigkeiten, und Juliette wird sozusagen die einzige sein, die in der Lage ist, besagter Freundin zu helfen", berichtet Tulloch uns. "Das war die groesste Action Sequenz, an der ich bisher ueberhaupt gearbeitet habe. 8 1/2 bis 9 Stunden durchgehende Stunts. Danach hatte ich zwei Wochen lang Rueckenschmerzen."

Besagte Freundin wird gespielt von Alicia Lagano (The Client List). Nach den Stunden an Stuntkooridination zu schliessen wird Juliette wohl einige Zeit damit verbringen, von ihrer besten Freundin durch die Luft geschleudert zu werden.

"Nick hat sie trainiert und ihr beigebracht, sich selbst zu verteidigen", erklaert Tulloch. "Die Autoren geniesen es im Moment, Juliette in eine Art kleinere Version von Nick zu verwandeln und sie durch das zu jagen, was er durchleben musste waehrend der ersten Staffel. Sie ist sozusagen ins Tiefe Wasser geworfen worden. Kaum hatte sie alles herausgefunden, gabs auch schon die Zombie-Invasion in Portland."

tulloch geniesst es sichtlich, dass ihr Charakter nun Teil der GrimmGang geworden ist, mit Rosalee (Bree Turner) befreundet ist und beiden, Nick und Monroe (Silas Weir Mitchell) helfen zu koennen, die in einer der kommenden Episoden einen grossen Kampf auszufechten haben werden.

"Als Teil der Bande kann Juliette viel beisteuern. Ploetzlich ist sie wichtig, denn, falls Rosalee eine Art Wesen-Doktor ist,ist Juliette immer noch ein richtiger Doktor", erklaert Tulloch. "Sie weiss eine Menge ueber Wissenschaft, Chemie und all das. Sie studierte und graduierte. Noch dazu wurde durch zwei Staffeln durch immer wieder hervorgehoben, dass Juliette anders ist als ein normaler Sterblicher, tougher, vielleicht aber auch ein wenig zu passiv."

Ueber Alexis Denisofs Charakter, den Cousin von Eric Renard Viktor-Albert-Wilhelm-George Beckendort sagt Tulloch, Fans sollten besser nicht erwarten, ihn allzu schnell in Portland zu sehen.

"Er gehoert dem Europa-Storyarc an", sagt sie, "Ich habe bis jetzt noch nicht mit ihm gearbeitet; keiner von uns hat mit ihm gearbeitet abgesehen von Adalind (Claire Coffee). Er ist jetzt wohl der neue Thronfolger. Und ich bin froh, dass er zu uns gestossen ist. Wir sind alle hoch erfreut darueber."

Yap2It
avatar
Hyndara
Admin

Anzahl der Beiträge : 200
Anmeldedatum : 14.05.13
Alter : 46
Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen http://germangrimmster.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten