Boringst angle for the cliffhanger/Langweiligste Auflösung für den Cliffhanger

Nach unten

Boringst angle for the cliffhanger/Langweiligste Auflösung für den Cliffhanger

Beitrag von Hyndara am Di Mai 21, 2013 9:32 pm

Nachdem ich ca. 50 Mal über Nick im Sarg gesabbert habe jetzt (ich wußte, diese Szene würde es mir antun, ich wußte es!) jetzt mal los, was wäre die vorhersehbarste Auflösung für selbigen?

Ich muß leider sagen (auch wenn Nathalie mich steinigen wird dafür), Renard, der entweder Eric gefolgt ist und Held des Tages mimen darf, oder er wartet (2.06 anyone?) mal wieder im fliegenden Untersatz und kann auf diese Weise NIck in "letzter Sekunde" retten. Leute, ehrlich, Renard hat Nick jetzt schon so oft den knackigen Po gerettet, es wird langweilig. Zudem könntet ihr dann gleich die Serie in "Renard" oder "Halb-Royal" umbenennen (Bastard laß ich aus, da es die tatsächlich gibt Wink), denn damit wäre Nick endgültig seine Heldenrolle los und er wäre degradiert zu Renards ... Haustier. Laßt Eric ihn außer Landes bringen, gebt ihm ein/zwei Folgen in der Fremde. Dann ist immer noch früh genug für Renard zu strahlen, und Nick's Charakter kann wachsen. Er ist im Endeffekt bisher viel zu selten der Verlierer gewesen.

========================

After I've watched Nick in Coffin for ... say 50 times (or more) I really want to learn what others would see as a boring, or the most boring resolution to this cliffhanger? And yes, 50 times minimum. I knew this would come - and you too. Very Happy

For me I have to say it would be Renard, following Eric rescuing Nick at that storeyard, or (2.06 anyone?) waiting for Eric at his plane and saving Nick on this was in the felt "very last minute". Seriously, Renard had saved Nick's ass so many times, this is getting really old. Beside that fact that you could rename the complete show then from "Grimm" to "Renard" or "Half-Royal" or something (excluding Bastard as that's an existing show), plus Nick would become Renard's pet through this move.
My opinion? Let Eric win, let him Nick bring out of the county and give Nick one/two episodes there. Then Renard can shine through his handiman. And, the most important, Nick's character could grow in this not so nice expierence. He wasn't often enough the looser to completely understand his role in this.
avatar
Hyndara
Admin

Anzahl der Beiträge : 200
Anmeldedatum : 14.05.13
Alter : 46
Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen http://germangrimmster.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Boringst angle for the cliffhanger/Langweiligste Auflösung für den Cliffhanger

Beitrag von Kitty Thompson am Mi Mai 22, 2013 12:35 am

Nöööööö... lasst Nick als Zombie aufwachen und Amok laufen Very Happy Ich wäre ja so gespannt darauf, wie Monroe reagiert, wenn er und Nick sich begegnen und Nick ihn erst mal gegen die nächste Hauswand haut.
Aus der Situation könnte man echt was machen. Ein superstarker Zombie-Super-Grimm Very Happy

Also mir gefällt die letzte Episode von Staffel 2, wobei ich sie jetzt nicht so sonderlich spannend fand, aber da haut mir wohl einfach mein Realismus rein, der sagt: Ohne Grimm keine Serie Grimm, also kommt er da schon wieder raus.
Die Frage ist nur wie. Ich bin gespannt auf Folge 1 von Staffel 3 Very Happy Wird Zeit, dass die anläuft Very Happy
avatar
Kitty Thompson

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 38
Ort : Sachsen-Anhalt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Boringst angle for the cliffhanger/Langweiligste Auflösung für den Cliffhanger

Beitrag von Hyndara am Mi Mai 22, 2013 1:20 am

Hahaha, das wird wohl noch ein bißchen dauern. David G. sagte in einem Interview, das nach der Folge letzte Nacht veröffentlicht wurde, er wisse noch nicht einmal, wie es für ihn weitergehen soll. Die anderen haben schon einen Plan bekommen. Abgesehen davon, daß er spezielles Körperaufbau-Training verordnet bekommen hat (sprich sein Oberkörper soll trainiert werden durch den Sommerhiatus).
Ich sag ja auch nicht, daß Nick (erst einmal) ganz raus soll, sie können über seinen Leidensweg ja auch berichten während er eben in Gefangenschaft ist. Nur wird es wirklich Zeit, daß er auch die Verliererseite kennenlernt, gerade in der Backhalf ist er sehr schlampig geworden, sehr siegessicher und doch ein kleines bißchen von seinen Fähigkeiten eingenommen. Ihn jetzt mal ein bißchen "Realität" schnuppern lassen ist das richtige. Sie müssen ihm ja nicht gleich Gliedmaßen amputieren.

Ehrlich? Ich glaube nicht, daß er Amok laufen wird wie die normalen Zombies. Wie sollen sie denn einen durchdrehenden Grimm unter Kontrolle halten? Ich denke eher, Samedi kann seine Spucke irgendwie kontrollieren und vermutlich wartet schon irgendein Antidot auf Nick in Österreich. Ja, Rosalee hat gesagt, es gibt nur ein Mittel wenn sie eben in dem Berserker-Statium sind, andererseits ist Rosalee Apothekerin (abgebrochenes Medizinstudium) und hat auch schon mit diesen Augentropfen für Juliette falsch gelegen. Sie ist also nicht allwissend. Und mit Samedi hat Eric zudem den Urheber der Trance zu Verfügung. Samedi wird auch ein Mittel kennen, Nick wiederzuerwecken, ohne daß er alles platt machen will, was ihm über den Weg läuft.
avatar
Hyndara
Admin

Anzahl der Beiträge : 200
Anmeldedatum : 14.05.13
Alter : 46
Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen http://germangrimmster.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Boringst angle for the cliffhanger/Langweiligste Auflösung für den Cliffhanger

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten