Die Grimm-Bosse geben einen Ausblick auf Hochzeiten, Geburten, einen Zirkus und das gruseligste Wesen

Nach unten

Die Grimm-Bosse geben einen Ausblick auf Hochzeiten, Geburten, einen Zirkus und das gruseligste Wesen

Beitrag von Hyndara am So März 02, 2014 2:11 am

Mit Dank an Royal_Sasha

Grimm kehrte letzten Freitag zurueck mit einem actiongeladenen Ende einer Doppelepisode - und laut den beiden Ausfuehrenden Produzenten David Greenwalt und Jim Kouf hat die zweite Haelfte der 3. Staffel noch eine Menge aufzuwarten fuer Nick und co.

Ein kleiner Einblick auf das, was noch kommt, folgt jetzt mit sechs Hinweisen auf eine Hochzeit, eine Geubrt und, was die Produzenten als das schrecklichste Wesen bisher bezeichnen.

Die bevorstehende Hochzeit von Rosalee (Bree Turner) und Monroe (Silas Weir Mitchell)
Monroe und Rosalee koennten nicht gluecklicher sein ueber ihre baldige Hochzeit - ihre Familien allerdings schweben alles andere als auf Wolke 7. Da ist noch sehr viel Potenzial fuer zukuenftige Reibereien, sagt Greenwalt. "Die Hoelle koennte losbrechen in diesem Szenairio!" Aber die Fans koennen die Hochzeitsglocken laeuten hoeren am Ende der Staffel. Und Kouf fuegt hinzu, dass Nicks Auftritt bei dieser Hochzeit fuer einige weitere Probleme sorgen koennte. "Da koennte es ein Feuerwerk geben", erklaert er.

Kelly kehrt zurueck
Mary Elizabeth Mastrantonio wird ihre Rolle als Kelly Burkhardt wieder uebernehmen fuer zwei Folgen. Darin wird Nick dann endlich Frieden schliessen mit der alles andere als gewoehnlichen Mutter-Sohn-Beziehung. "Da gibt es eine Menge Zuendstoff", sagt Greenwalt, "Nick entwickelt einen sehr, sehr schwarzen Humor, wenn es um seine Mutter geht. Es ist eben wie es ist. Sie lieben einander, haben aber ihre Probleme, ihre Gefuehle einander zu zeigen. Kelly war lange verschwunden aus seinem Leben, und jetzt ist sie zurueck, aber eben nicht sonderlich muetterlich veranlagt."

Das bald eintreffende Royal-Baby
Es wird ein HexenBaby erwartet. Und die Geburt dieses Babys wird eine Herausforderung fuer alle Parteien, die involviert sind. "Das Kind schwebt von der ersten Minute an in Gefahr, weil jeder es haben will, da es so wertvoll ist", erklaert Greenwalt. "Das Baby an sich ist aussergewoehnlich. Die Zuschauer koennen sich darauf frueen, viele kleine Dinge passieren zu sehen, wenn das Kind einmal geboren ist. Und wenn es geboren ist wird jeder es wissen - und die Jagd ist eroeffnet!" Kouf lacht: "Ein wirklich populaeres Baby!" Die Geburt wird frueher stattfinden als erwartet. Greenwalt verspricht eine einmalige, gruselige und eklige Geburt steht bevor. "Der Klassiker", scherzt er, "ick glaube nicht, dass irgendjemand schon jemals gesehen hat, wie jemand morpht waehrend der Geburt."

Captain Renards Zukunft
"Da wartet eine Menge Leid und Gram auf ihn", weiss Kouf. Da wird es eine Menge aufzuarbeiten geben nachdem er denn endlich herausfindet, ob er wirklich der Vater des Babys ist oder nicht. "Er macht vermutlich die haerteste Entscheidung, die irgendjemand, verwickelt in diese Affaere, machen wird", sagt Greenwalt.

Sgt. Wus grosse Stunde
Die Fans duerfen nicht nur erwarten, endlich Sgt. Wus Vornamen herauszufinden waehrend der letzten 10 Folgen der dritten Staffel. Nein, es wird eine ganze Episode auf ihn zentriert. Wu wird mit der erschreckenden Realitaet konfrontiert, wenn er einer philipinischen Legende und deren Wesen auf die Spur kommt. "Das ist definitiv das gruseligste Wesen der Serie!" weiss Kouf. "Und Wu? Er glaubt, er verliert den Verstand. Das ist das Thema der Folge: Kannst du bei klarem Verstand blieben, wenn du Zeuge von etwas wirst, was es eigentlich nicht geben darf?" Darauf folgt dann eine Mumien-Episode, in der herauskommt, dass WEsen frueher einmal als Goetter verehrt wurden, sowie eine Zikrkusfolge mit einem ganzen Ensemble an unterschiedlichen Wesen.

Und das Staffelfinale?
"Dieses Mal gehen wir mit einer ganzen Reihe von Bangs - nicht nur einem", erklaert Greenwalt. "Erwartet etwas, was ihr nicht erwartet mit Nick, erwartet etwas was ihr nicht erwartet mit Renard. Und ein neues Puzzlestueck zu dem Geheimnis ueber die Grimm-Welt, ueber das wir aber noch nicht sprechen duerfen." Es wird wieder einen Cliffhanger geben, den zu loesen Greenwalt und Kouf hoffen in einer hoffentlich baldigst bestellten 4. Staffel (bisher steht die Bestellung noch aus, es gilt aber als sicher, dass Grimm eine 4. Staffel bekommen wird) "Wir werden auf eine Art die 3. Staffel beenden, die jeden wuenschen laesst, dass wir zurueckkommen", erklaert Greenwalt. "Es wuerde eigenartig sein, dieses Ende als Serienende zu haben. Aber wir glauben an Grimm und auch daran, dass die Serie gut genug ist, wiederzukommen in einer vierten Staffel."

EW
avatar
Hyndara
Admin

Anzahl der Beiträge : 200
Anmeldedatum : 14.05.13
Alter : 46
Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen http://germangrimmster.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten